Call for Participation

Erneuerung bisheriger Einreichungen

Auf den ersten Call for Participation für das Kongressprogramm sind viele Einreichungen eingegangen. Mit der Verschiebung des Bundeskongresses wurden alle bis dahin eingegangenen Beiträge gespeichert. Wir bitten nun um deren Prüfung und Erneuerung durch die Einreichenden bis zum 30.11.2020.

Zweiter Call

Da die Corona-Pandemie bereits jetzt unterschiedlichste Auswirkungen in allen gesellschaftlichen Bereichen aufweist und manche Folgen noch nicht absehbar sind, verändern sich möglicherweise entsprechend auch Themen, Fragen und Problemstellungen im Blick auf das Feld der Kinder- und Jugendarbeit. Um diese und gegebenenfalls weitere neue Themen aufnehmen zu können, gibt es einen zweiten Call for Participation für das Kongressprogramm 2021.

Neuer Themenzuschnitt

Das Programm des 3. Bundeskongresses Kinder- und Jugendarbeit setzt sich aus zentralen Vorträgen aus Wissenschaft, Gesellschaft und Politik sowie aus Beiträgen der Praxis und der Forschung der Kinder- und Jugendarbeit zusammen.

Gegenüber dem ersten Call wurde der Themenzuschnitt gestrafft und aktualisiert, so dass folgende Themen Eingang finden in das Kongressprogramm:

Aufwachsen heute

Bildung, Demokratie und Beteiligung

Corona und die Folgen

Digitalisierung/KI

Diversitäten

Europa als Chance

Fachkräfte

Praxisthemen der Kinder- und Jugendarbeit

Wie leben wir 2030?