3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit wird verschoben (Stand: 18.08.2020)

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen um die Corona-Pandemie wird der 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit um ein Jahr verschoben.
Die unklare Situation bei der Bekämpfung der Pandemie und die Herausforderungen und Veränderungen im Feld der Kinder- und Jugendarbeit hätten es nicht zugelassen, den Bundeskongress in seiner geplanten Form, mit seinem besonderen Charakter, mit der Begegnung und dem direkten Austausch in diesem Jahr durchzuführen.
Er wird nun vom 20.-22. September 2021 in Nürnberg stattfinden.

Vom 21. bis zum 23. September wird das digitale Programm ON/OFF 2020 stattfinden. Erfahren Sie mehr dazu unter ON/OFF 2020

Anmeldung

Am 21. September findet die virtuelle Konferenz im Rahmen von ON/OFF 2020, dem digitalen Intro zum Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit 2021, statt. Die Anmeldung ist seit dem 18. August 2020 möglich. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

 

Die Anmeldung für den 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit wird voraussichtlich ab Januar 2021 möglich sein.

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind selbst zu tragen.

Bis die Anmeldung freigeschaltet ist können Sie sich als Interessierte_r registrieren und erhalten rechtzeitig aktuelle Informationen zum 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit.