Programm

Der 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit bietet zahlreiche Möglichkeiten für gemeinsamen Austausch und fachpolitische Debatten. Es wird Raum geben für den Diskurs aktueller und zukünftiger gesellschaftlicher Entwicklungen und die Entwicklung von Impulsen.

Die dreitägige Fachveranstaltung lädt Vertreter_innen aus Wissenschaft, Fachpraxis, Verwaltung und Politik mit Arbeitsschwerpunkten im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit ein

zum Austausch und Debattieren,

zum Mitmachen,

zum Mitgestalten des inhaltlichen Programms und des Rahmenprogramms.

Kongressprogramm

Das Programm des 3. Bundeskongresses Kinder- und Jugendarbeit setzt sich aus zentralen Vorträgen aus Wissenschaft, Gesellschaft und Politik sowie aus Beiträgen der Kinder- und Jugendarbeitspraxis und -forschung zusammen.

Vielfalt und Heterogenität zeichnen das Feld der Kinder- und Jugendarbeit aus. Die Vielfalt /Breite (Dopplung des Begriffs) der Themen, Angebotsformen, Arbeitsweisen, Partizipationsmöglichkeiten und Arbeitsfelder stellen eine anerkannte Qualität dieses Bereiches der Kinder- und Jugendhilfe dar. Zugleich steht die Kinder- und Jugendarbeit vor gesellschaftlichen und handlungsfeldspezifischen Herausforderungen.

Das Themenspektrum des Kongressprogramms ist entsprechend der Vielfalt und Heterogenität der Kinder- und Jugendarbeit weit gefächert:

Aufwachsen heute

Bildung, Demokratie und Beteiligung

Corona und die Folgen

Digitalisierung/KI

Diversitäten

Europa als Chance

Fachkräfte

Praxisthemen der Kinder- und Jugendarbeit

Wie leben wir 2030?

Auf den ersten Call for Participation für das Kongressprogramm sind viele Einreichungen eingegangen. Mit der Verschiebung des Bundeskongresses wurden alle bis dahin eingegangenen Beiträge gespeichert. Wir bitten nun um deren Prüfung und Erneuerung durch die Einreichenden bis zum 30.11.2020.

Da die Corona-Pandemie bereits jetzt unterschiedlichste Auswirkungen in allen gesellschaftlichen Bereichen aufweist und manche Folgen noch nicht absehbar sind, verändern sich möglicherweise entsprechend auch Themen, Fragen und Problemstellungen im (Blick auf das) Feld der Kinder- und Jugendarbeit. Um diese und ggf. weitere neue Themen aufnehmen zu können, gibt es hier einen zweiten Call for Participation für das Kongressprogramm 2021.

Meile der Jugendarbeit

Die Meile der Jugendarbeit – auf dem Kornmarkt in der Nürnberger Altstadt – wird der zentrale Begegnungsort des 3. Bundeskongresses Kinder- und Jugendarbeit sein. In Planung sind Informationsstände von verschiedenen Akteur_innen in der Kinder- und Jugendarbeit, Mitmachaktionen und eine Bühne mit einem bunten Programm.